360 Grad View

 Bitte auf das Bild klicken, um die Animation zu starten!

360grad_view.png

 

 

Medaillenpräger jetzt auch im Sportpark Duisburg

Drei Motive für Souvenirjäger

Sie stehen an zahlreichen touristischen Hotspots und wecken die Sammelleidenschaft vieler Reisender.

Nun hat der europäische Marktführer für diese Geräte, die Wuppertaler Euroscope-Gruppe, auch den Sportpark Duisburg für sich entdeckt. Der schöne Aussichtspunkt am Bertasee zwischen Klönnewiese und Seehaus wurde als idealer Standort auserkoren.

Das Gerät wandelt eine herkömmliche 5-Cent-Münze in eine Souvenirmedaille um. Duisburgs Sportdezernent Dr. Ralf Krumpholz (li.) und Marc Rüdesheim, stellvertretender Betriebsleiter von DuisburgSport (re.), ließen es sich nicht nehmen, als erste zu kurbeln und eines der drei Motive zu prägen. „Zur Auswahl stehen die Regattabahntribüne, ein Gesamtplan und das Logo vom Sportpark Duisburg“ erläutert Marc Rüdesheim. Dabei ist die filigrane Darstellung verblüffend. „Es ist erstaunlich“ so Dr. Ralf Krumpholz „dass der 200 Hektar große Sportpark auf eine etwa fünf Quadratzentimeter kleine Fläche passt und die Details derart gut zu erkennen sind.“

Voraussetzungen für das Prägen einer Medaille sind der Einwurf eines Euros und einer 5-Cent-Münze. 

RUHR GAMES 19

Europas größtes Sportfestival kommt nach Duisburg!

 rg19_talentteam_quer_Foto-Christoph-Maderer.jpg

Vom 20. bis 23. Juni 2019 findet die dritte Auflage der RUHR GAMES, Europas größtes Sport und Kultur-Festival für Jugendliche, im Landschaftspark Duisburg-Nord statt, der als zentraler Veranstaltungsort für die Wettkämpfe aufwendig zu einem Multi-Sport-Areal hergerichtet wird.

Zweiter Schwerpunkt als Austragungsort ist der Sportpark Duisburg mit Kanupolo, Schwimmen, Wasserball und Leichtathletik.

Erneut werden mehr als 5000 aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer und mehrere zehntausend Besuchende erwartet. An vier Tagen wird ein einmaliger Mix aus Sport-Wettkämpfen, Kultur-Highlights und internationaler Jugendbegegnung präsentiert.

Die RUHR GAMES bieten jungen Sportlerinnen und Sportlern aus 32 Ländern eine professionelle Turnier-Plattform, darunter olympische Leistungssport-Turniere, offene Turniere und Sportshows in insgesamt 17 verschiedenen Sportarten. Rund 450 Medaillen werden in über 160 individuellen Wettkämpfen verliehen. Dabei wird das Wettkampfprogramm in enger Kooperation mit den jeweiligen Verbänden so hochkarätig wie nie sein, u.a. werden die Deutsche Meisterschaft im Klettern, eine Europameisterschaft im Skateboard Street und im Wasserball ausgetragen.

Repräsentiert werden alle Teilnehmenden erstmals durch das neu geschaffene TalentTeamRuhr, bestehend aus je einer Nachwuchs-Sportlerin oder einem Nachwuchs-Sportler aller RUHR GAMES Disziplinen (Foto oben).

Bereits am 18. Juni beginnt das internationale Jugendcamp für bis zu 600 Teilnehmer im Sportpark Duisburg. Angeboten werden Workshops zu Themen wie Europa, Kultur, Toleranz, soziales Engagement und digitale Medien.

Das facettenreiche Kulturprogramm umfasst im Rahmen der von Andree Verleger inszenierten Eröffnungsshow den Auftritt von Star-Rapper CRO (Foto unten), dazu an allen vier Festivaltagen Street Art und Dance Workshops, Graffiti-Bingo, Virtual Reality & E-Sports Angebote. Den großen Festival-Abschluss am Sonntagabend krönt das Konzert von Bosse.

Am Freitag findet erstmalig eine internationale Sportlerparty statt, den Sonntag beschließt ein weiterernationaler Top-Act. Zu allen Programmpunkten ist der Eintritt frei!

Die Wettbewerbe im  Sportpark Duisburg sind imVeranstaltungskalender zu finden.CRO__Saeed_Kakavand.jpg

Homepage RUHR GAMES 19