DuisburgSport sichert bemalte Steine am Wasserspielplatz

Hunderte Kinder haben in den letzten Wochen Steine kreativ und liebevoll bemalt und am Wasserspielplatz im Sportpark Duisburg aneinandergereiht. 
Leider wurde diese schöne Aktion am Wochenende mutwillig zerstört. Zahlreiche Steine wurden auf dem Gelände verteilt, ins Wasser geworfen oder entwendet. 
DuisburgSport hat daher sämtliche noch vorhandenen Steine eingesammelt und somit vor weiterem Vandalismus gesichert. Wir werden zur gegeben Zeit prüfen, ob und in welcher Form sie zur Erinnerung präsentiert werden können.

 

Sperrung Freiluftsportanlagen aufgehoben

Aufgrund des Beschlusses der Bund-Länder-Konferenz vom 06.05.2020 ist die Sperrung der Freiluftsportanlagen  für den individuellen Trainingsbetrieb und unter Einhaltung der gültigen Hygiene- und Abstandsvorschriften ab sofort wieder aufgehoben.

Die Öffnung der Freiluftsportanlagen gilt bis auf Weiteres nicht für die Umkleide-, Wasch- und weiteren Räumlichkeiten innerhalb der Sportstätte. Diese bleiben weiterhin geschlossen. 
Die Überwachung bzw. Sicherstellung der Einhaltung der Vorschriften obliegt dem jeweiligen Verein.
 

Stadt bekämpft Eichenprozessionsspinner

Der Eichenprozessionsspinner befällt wieder Bäume im Stadtgebiet. Die Brennhaare dieser Raupen können bei Menschen allergische Reaktionen hervorrufen. Das Umweltamt hat daher mit der Bekämpfung der Raupen begonnen.

Die warme Wetterlage im vergangenen Sommer sowie der darauffolgende milde Winter begünstigten die Vermehrung und Ausbreitung dieser Mottenart. Betroffen sind vor allem Bäume entlang der Regattabahn, am Business-Park Asterlagen, am Toeppersee, in der Rheinaue Friemersheim und Walsum, am Rundwanderweg um den Uettelsheimer See sowie in Neumühl, Obermarxloh, Röttgersbach, Beeck und Stadtmitte.

Weiterlesen ...