Städtische Hallenbäder ab 12. August geöffnet

Der städtische Betreiber hat alle Vorbereitungen getroffen, um seinen Gästen trotz der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen und Einschränkungen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.

Da der Zutritt limitiert werden muss, kann es an den Kassen zu Wartezeiten kommen. Onlinereservierungen und bargeldlose Zahlungen sind nicht möglich. Die Besucher müssen sich mit ihren Kontaktdaten registrieren lassen und sollten das Eintrittsgeld möglichst passend bereithalten.
Leider werden nicht jegliche Infrastrukturen und Dienstleitungen im vollen Umfang und in gewohnter Weise zur Verfügung stehen. In allen Bereichen gelten die allseits bekannten Abstands- und Hygienevorschriften.

DuisburgSport bittet um Verständnis für diese unvermeidbaren Einschränkungen und hofft, seinen Gästen trotzdem ein lohnenswertes Badevergnügen zu bieten.

 

Weitere Informationen gibt es unter der Hotline (0203) 283-4444