Immer wieder mittwochs...

Schlendern - stöbern - feilschen - Handschlag!

Der "kleine Bruder" des großen Sportpark-Trödelmarktes weckt mittwochs die Jagdlust der Schnäppchenjäger.

Gute Nachrichten für alle Liebhaber bunter Trödelmärkte: Die Open-Air-Veranstaltungssaison läuft wieder und der Mittwochströdelmarkt gehört wieder dazu.

Der vor zwei Jahren ins Leben gerufene „kleine Ableger“ des großen Sportpark-Trödels am Wochenende hat sich mittlerweile prächtig entwickelt. Zeit und Ort bleiben gleich: bis Ende Oktober immer mittwochs zwischen 8:00 und 14:00 Uhr auf dem P2 vor der Schauinsland Reisen-Arena. Bei gutem Wetter werden bis zu 70 Trödler eine vielfältige Auswahl an Waren aller Art bieten. Von Antiquitäten über außergewöhnliche Sammlerstücke bis zu gebrauchten Waren ist dann alles dabei. Alle, die mittrödeln wollen, können ,mittwochs ab 7:00 Uhr vorbeikommen und bis 14:00 Uhr (mit-)trödeln. Die Standgebühr beträgt auch in diesem Jahr nur 5,00 Euro je Meter für private und 10,00 Euro brutto für gewerbliche Trödler.

 

Betriebsausflug mal anders

Die unterhaltsame Sportpark-Rallye für Gruppen:  Jetzt buchen!

Während das Frühjahr (hoffentlich) nicht mehr lange auf sich warten lässt, schmieden so manche Betriebe, Behörden, Schulen, Vereine oder andere Institution bereits Pläne für den jährlichen Betriebsausflug.

In der Fülle der Möglichkeiten bietet sich auch der Sportpark Duisburg als attraktives Ziel an. Dabei bewegt man sich inmitten der Natur und lernt gleichzeitig ein besonders schönes und spannendes Filetstück Duisburgs kennen. So haben in den letzten Jahren schon viele Gruppen die von DuisburgSport entwickelte und mittlerweile beliebte "Sportpark-Rallye" gebucht und mit viel Spaß durchgeführt. Dabei gilt es, eine vorgegebene Route in kleinen Teams zu erwandern und verschiedene Aufgaben aus den Bereichen Sport, Natur, Kultur, Geschichte und Allgemeinwissen kreativ zu lösen.

Rallye MSV

 

Jedes Team erhält einen Rucksack mit Lageplan und Ausrüstungsgegenständen, die zur Bewältigung hilfreich sind. Neben der Wissensvermittlung über den Sportpark Duisburg sind die Aufgaben so gestaltet, dass Teamarbeit gefragt ist und der Spaß im Vordergrund steht. Während der gesamten Rallye steht ein Sportpark-Guide begleitend zur Verfügung. Die Tour endet mit der Auswertung und Siegerehrung.

In einem der zahlreichen Sportpark-Restaurants kann die Gruppe dann den Ausflug mitten im Geschehen ausklingen lassen. 

 

 

Rallye Klnnewiese  Rallye Regattabahn SP sportparkrally07

 

 

 

 

 

Dauer:2,5 – 3 Std. Stunden zzgl. variabler Auswertungszeit und Siegerehrung

Teilnehmer:Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene

Preis:Für 20 Personen pauschal 250,00 €, jede weitere Person 9,00 €,

max. Teilnehmerzahl:30 Personen

Schulklassen: 30 Personen pauschal 250,00 €

 

Infos & Buchung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" target="_blank">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    0203-283 58154

SP sportparkrally10

VIACTIV Lauftherapie

Gesundes Lauftraining für Anfänger

Laufen steigert das allgemeine Wohlbefinden, fördert die Körperwahrnehmung und hilft Ihnen, langfristig gesund zu bleiben.Mit der VIACTIV Lauftherapie für Anfänger unterstützen wir Sie dabei.In unseren zwölfwöchigen Kursen, die in Zusammenarbeit mit DuisburgSport im Sportpark Duisburg stattfinden, lernen Sie, richtig und entspannt zu laufen. Zusätzlich werden Übungen zur Kräftigung des gesamten Körpers angeboten.

Kursaufbau:

Ein Lauftherapiekurs erstreckt sich über zwölf Wochen mit 24 Einheiten von jeweils einer Stunde. In dieser Zeit werden die Kursteilnehmer an das Laufen herangeführt. Grundlage bildet entspanntes Laufen im aeroben Bereich. Das bedeutet: Langsames Laufen im Wechsel mit Gehphasen. Zum Ende des Laufkurses können die Teilnehmer einen 30 minütigen Lauf ohne Pause absolvieren.

Termine Sportpark Duisburg

Link zu VIACTIV

André Adler läuft im besten Licht

André Adler läuft ab sofort im besten Licht. In seinem eigenen...

Übergabe Gewinner Laternenpatenschaft

Der Duisburger Jogger hat die Patenschaft für eine der 160 Laternen rund um die Regattabahn gewonnen. Seine Startnummer beim 13. Bunert’s Lichterlauf Ende September im Sportpark Duisburg wurde für André Adler zum Glückslos.
In Zusammenarbeit mit dem Eigenbetrieb DuisburgSport hatten die Organisatoren des Benefizlaufs zur Finanzierung der Beleuchtung an der Regattabahn unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wie schon in den vergangenen Jahren eine Patenschaft für eine Laterne entlang der Regattabahn ausgelobt.
Der Gewinner kam am Dienstag zur „Lichtertaufe“ in die Geschäftsstelle des SSB. Er konnte sein persönliches Lauflicht für ein Jahr in Besitz nehmen.
Jürgen Dietz, Betriebsleiter DuisburgSport, übergab die Urkunde und das Namensschild, das an der Laterne befestigt wird, an den Gewinner. Mit dabei: Uwe Busch, Geschäftsführer des Stadtsportbundes Duisburg. Die Patenschaft hat einen Wert von 365 Euro netto. – also ein Euro pro Tag. Vielleicht eine Geschenkidee für jemanden, der schon alles hat!?
Der Volksläufer belegte beim Lichterlauf am 26. September Platz 219 im Hauptlauf über zehn Kilometer. In der Altersklasse 35 kam er mit der Zeit von 49:17 Minuten auf Platz 39.
Der „Pate“ gehörte zu den mehr als 2500 Läuferinnen und Läufer, die bei der 13. Auflage von Bunert’s Lichterlauf einmal mehr mit absichern, dass auch in diesem Winter die Lampen rund um die Regattabahn an bleiben. Der Erlös aus den Startgeldern trägt dazu bei, die laufenden Kosten für die Beleuchtung entlang der Regattastrecke zu finanzieren.
Damit das so bleibt, hat Karsten Kruck bereits den nächsten Termin in den Laufkalender eintragen lassen: Samstag, 24. September, ist der Pflichttermin für alle, die sich über das Licht beim Laufen im Sportpark freuen