Rasanter Sportpark-Clip veröffentlicht

„Hotspots im Sportpark Duisburg“ stellt das Areal auf ungewöhnliche Weise vor

Der Sportpark Duisburg ist das Herz der Sportstadt Duisburg. Von der Schauinsland-Reisen-Arena über Hochseilgarten, Wasserskianlage, Eissporthalle oder Sportschule – eine bundesweit herausragende und imposante Infrastruktur. Damit Interessierte und Besucher der Sportstätten den Überblick über die vielfältigen Angebote behalten, hat DuisburgSport nun den attraktiven und spektakulären Videoclip „Hotspots im Sportpark Duisburg“ produziert.

Die Story: Ein junges Paar entspannt bei schönem Wetter auf der Klönnewiese im Schatten der Schauinsland-Reisen-Arena. Während sich Clarissa auf ihrer Decke im Tiefschlaf befindet, schleicht sich ihr mittlerweile gelangweilter Freund unbemerkt davon. Er ist neugierig und will die zahlreichen Möglichkeiten im Sportpark Duisburg erkunden.

Und das macht der Breakdancer auf seine ganz spezielle Art – in der Szene ist er als „BBoy Sens“ längst bekannt. Im Laufschritt hechtet er von Location zu Location, die dann die Kulissen für seine verrückten Kunststücke bilden.

„Dass ich für diesen Film engagiert wurde, ist eine sehr große Ehre für mich“ erzählt der 26jährige Tänzer und Akrobat sichtlich stolz. „Meines Wissens hatte noch nie ein Breakdancer derart imposante Bühnen nur für sich alleine.“

„Trotz des hohen Tempos kann sich der Betrachter einen ersten, unverstellten Blick auf die Angebote verschaffen und Appetit holen, das Eine oder andere einmal selbst auszuprobieren. Näheres erfährt er dann auf der Homepage“, erklärt DuisburgSport-Betriebsleiter Jürgen Dietz und ergänzt: „Die Szene wie BBoy Sens im leeren Stadion des MSV wirbelt, wirkt fast schon surrealistisch. Das ist mal eine ganz andere, sehr reizvolle Darstellung. Der Breakdancer bildet den roten Faden. Im Mittelpunkt steht aber die tolle Sport- und Freizeit-Infrastruktur.“

Auch Stadtdirektor und Sportdezernent Reinhold Spaniel beeindrucken die Bilder des Films. „Er zeigt im vierminütigen Schnelldurchlauf die deutschlandweit einmalige Mischung unseres Sportparks. Mit diesem Pfund kann die Sportstadt Duisburg wirklich selbstbewusst punkten.“

In Sachen Werbeeffekt ist DuisburgSport-Chef Jürgen Dietz optimistisch: „Obwohl wir ihn gerade erst veröffentlicht haben, hat der Clip schon jetzt tausende Klicks in den Sozialen Netzwerken. Wir haben auch Zusagen, dass er in Locations des Sportparks gezeigt wird, die selbst in dem Film vorkommen“.

DuisburgSport hat den Videoclip in Zusammenarbeit mit dem städtischen Pressereferat produziert. Er richtet den Fokus auf die Hotspots im Sport- und Freizeitbereich sowie die ansässigen Institutionen im Sportpark.

Schicke Muckis statt Schicki Mickis

Das Fitness-Areal verläuft in einmaliger Lage parallel zur weltberühmten Regattabahn und bietet ideale Geräte für kostenloses Street Workout.

Moderne, größtenteils überdachte Stationen ermöglichen unterschiedliche Übungen, die alle Muskelgruppen ansprechen.

Optimale Voraussetzungen also für das immer populärer werdende Street Workout. Und so nutzen der Duisburger Motocrosser und Triathlet Marius Lenders und immer mehr Anhänger von Calisthenics und Freeletics die neben der beleuchteten Laufstrecke liegenden Angebote.

Ab dem Herbst sind die Stationen dann wieder ab morgens 6:00 uhr und abends bis 22:00 Uhr ins gute Licht gesetzt.

Sportparkrallye - jetzt buchen.

Der ideale Betriebsausflug oder die etwas andere Familienfeier

Während das Frühjahr (hoffentlich) nicht mehr lange auf sich warten lässt, schmieden so manche Familien, Freundeskreise, Betriebe, Behörden, Schulen, Vereine oder andere Institution bereits Pläne für den jährlichen Ausflug.

In der Fülle der Möglichkeiten bietet sich auch der Sportpark Duisburg als attraktives Ziel an. Dabei bewegt man sich inmitten der Natur und lernt gleichzeitig ein besonders schönes und spannendes Filetstück Duisburgs kennen. So haben in den letzten Jahren schon viele Gruppen die von DuisburgSport entwickelte und mittlerweile beliebte "Sportpark-Rallye" gebucht und mit viel Spaß durchgeführt. Dabei gilt es, eine vorgegebene Route in kleinen Teams zu erwandern und verschiedene Aufgaben aus den Bereichen Sport, Natur, Kultur, Geschichte und Allgemeinwissen kreativ zu lösen.

Rallye MSV

 

Jedes Team erhält einen Rucksack mit Lageplan und Ausrüstungsgegenständen, die zur Bewältigung hilfreich sind. Neben der Wissensvermittlung über den Sportpark Duisburg sind die Aufgaben so gestaltet, dass Teamarbeit gefragt ist und der Spaß im Vordergrund steht. Während der gesamten Rallye steht ein Sportpark-Guide begleitend zur Verfügung. Die Tour endet mit der Auswertung und Siegerehrung.

In einem der zahlreichen Sportpark-Restaurants kann die Gruppe dann den Ausflug mitten im Geschehen ausklingen lassen.

 

 

Weiterlesen ...