Badesaison 2017: Baden im Kruppsee, Wolfsee und Großenbaumer See erlaubt

Die Badesaison für die drei zugelassenen Badegewässer Kruppsee, Wolfsee und Großenbaumer See hat am 1. Mai begonnen und endet am 15. September. Die Überwachung der Badegewässer erfolgt durch das Institut für gesundheitlichen Verbraucherschutz. Bei der letzten Überprüfung, war die Badegewässerqualität für alle drei Seen ausgezeichnet. Im Vorfeld ist schon Mitte April die erste Wasserprobe entnommen worden.

Weiterlesen ...

Rhein-Ruhr-Bad: Neue Anfängerschwimmkurse ab Juni

DuisburgSport bietet im Rhein-Ruhr-Bad an der Kampstraße 2 in Hamborn ab Juni wieder neue Anfängerschwimmkurse für Kinder ab fünf Jahren an. Jeweils ein Kurs startet ab 8. Juni donnerstags und dienstags, jeweils um 14.45 Uhr und um 15.45 Uhr. Die Kurse für montags und mittwochs starten am 12. Juni, jeweils um 14.45 Uhr und 15.45 Uhr. Die Schwimmkurse bestehen aus zehn Einheiten à 45 Minuten und kosten 70 Euro.

Städtische Bäder starten in Freibadsaison

 

DuisburgSport eröffnet am kommenden Samstag, 13. Mai, die Freibadsaison. In den beiden städtischen Bädern Homberg und Walsum findet der Badespaß endlich wieder unter freiem Himmel statt.

In Homberg lockt neben den großen Schwimmbecken die ausgedehnte Liegewiese mit wunderschönem Baumbestand. Im Vorfeld der Saisoneröffnung erhielt die 13.500 m² große Liegewiese einen neuen Rasen. Außerdem wurde der Sand des Beachvolleyballfeldes und des Spielbereichs ausgetauscht.

Weiterlesen ...

Städtische Freibäder in Startposition

Aufgrund der ungünstigen Wetterprognosen verzichtet DuisburgSport auf den ursprünglich für dieses Wochenende geplanten Start der Freibadsaison in Homberg und Walsum. Das Personal hält sich aber bereit und öffnet, sobald sich beständiges Badewetter abzeichnet. DuisburgSport informiert entsprechend kurzfristig über Presse, Homepage und die Sozialen Netzwerke.

Reparaturarbeiten im Hallenbad Toeppersee

Nach Abschluss der Grundreinigungs- und Wartungsarbeiten im Hallenbad Toeppersee an der Bergheimer Straße 101 in Duisburg-Rheinhausen haben sich im Sportbecken großflächig Fliesen gelöst. Die leider unumgänglichen Reparaturarbeiten werden andauern. Wann genau das Bad wieder für Besucher geöffnet werden kann, ist momentan nicht absehbar. DuisburgSport bittet um Verständnis und wird entsprechend über Presse, Homepage und die Sozialen Netzwerke informieren.