Bundes- und Landesleistungszentrum Kanurennsport

Förderung und Betreung der Talente

Das Leistungszentrum für den Kanurennsport in Duisburg gewährleistet den Leistungsaufbau der Talente und die unmittelbare Betreuung von Spitzenathletinnen und -athleten, insbesondere bei der Wettkampfvorbereitung. Das Leistungszentrum als Schlüsselposition in unserem Leistungssportsystem ist für die Persönlichkeits- und Leistungsentwicklung der Akteure nach wie vor unverzichtbar.

Unterkünfte im BLZ

Wegen Umbauarbeiten bis voraussichtlich Frühjahr 2018 geschlossen!

Das Bundes- und Landesleistungszentrum für Kanurennsport auf der Ostseite der Regattabahn bietet Unterkünfte für 54 Gäste in 23 Doppel- und 8 Einzelzimmern. In den ehemaligen Bootshallen entstanden eine Werkstatt, Kraft- und Arztraum, eine Sauna sowie Räume für den Tagestrainingsbetrieb. Frühstücks-, Seminar- und Aufenthaltsräume ergänzen die Einrichtungen des Zentrums. Die hervorragende Ausstattung der Duisburger Regattabahn macht sie zu einer beliebten Austragungsstätte für nationale und internationale Kanu- und Ruderregatten.

Gästehaus im Bundesleistungszentrum an der Regattabahn

Wegen Umbauarbeiten bis voraussichtlich Frühjahr 2018 geschlossen!

Wer im deutschen Kanu- und Rudersport etwas auf sich hält, kommt am Bundesleistungszentrum für Kanurennsport (BLZ) nicht vorbei.
 
 Ob Einerkajak oder Deutschlandachter - Deutschlands Spitzenwassersportler geben sich im Sportpark Duisburg die Klinke in die Hand. Wollen Sie das Flair internationaler Klasse einmal live erleben? Dann sind Sie im Gästehaus an der Regattabahn bestens aufgehoben. Hier stehen Ihnen acht modern eingerichtete Einzel- und 23 Doppelzimmer - alle mit Dusche und WC - mit insgesamt 54 Betten zur Verfügung. Das Frühstück ist auf die ernährungsphysiologischen Bedürfnisse der Sportler abgestimmt.

Das bringt auch gesunde Abwechslung in die Frühstücksgewohnheiten der anderen Gäste, denn das Gästehaus ist nicht nur für Sportler interessant: auch Messe- oder Kurzbesucher kommen gerne hierher. Zudem bietet das Haus optimale Möglichkeiten für Tagungen, Seminare und Schulungen.
Für das Mittag- und Abendessen halten in unmittelbarer Nachbarschaft des Hauses Gaststätten und Restaurants eine große Auswahl an Speisen und Getränken bereit. Nach Absprache und Vorbestellung kümmert sich aber auch die FSGG gerne um das Mittag- und Abendessen der Übernachtungsgäste.
 
Buchungsanfragen können HIER gestellt werden!
 

 

Anfahrt

Aus Duisburg-Nord kommend:
BAB 59, Abfahrt Wanheimerort, Wacholder Str. links, dann links in den Kalkweg, Kruppstr. rechts, hinter der Regattabahntribühne rechts oder BAB 3, Abfahrt Wedau, Bissingheimer Str. rechts, Koloniestr., Kruppstr.
- Abfahrt Wanheimerort -

und über die BAB 3
- Abfahrt Wedau -
zu erreichen.

Aus Duisburg-Süd kommend: BAB 59, Abfahrt Wanheimerort, Wacholder Str. rechts, dann links in den Kalkweg, Kruppstr. rechts,

Oder BAB 3: Abfahrt Wedau, Uhlenhorststr.. links, Koloniestr., links auf die Kruppstr. abbiegen.
 

 

 

 

 

Wegen Umbauarbeiten ist das Bundesleistungszentrum derzeit geschlossen!