Gelungene Ehrung für Duisburgs Sporthelden

So gab es als Opener die Premiere des neuen Imagefilms für den Sportpark Duisburg auf einer imposanten Leinwand von zehn mal sechs Metern. In dem beeindruckenden Clip entdeckt der Top-Breakdancer „BBoy Sens“ die zahlreichen Hotspots im Filetstück der Sportstadt Duisburg. Später zeigte er auch live auf der Bühne seine außergewöhnlichen tänzerischen und artistischen Fähigkeiten.

Oberbürgermeister Sören Link lobte in seiner Rede die 44 nationalen und internationalen Titelträger des Jahres 2016 und betonte deren wichtige Rolle als positive Botschafter der Stadt. Gemeinsam mit Beigeordneten Thomas Krützberg und Ratsherrn Werner von Häfen übergab er im Anschluss Urkunden und praktische Rucksäcke als Präsente. Im Rahmenprogramm kündigte Moderator Danny Pabst einen weiteren hochkarätigen Show-Act an. Der Duisburger Weltklasse-Fußballartist Marcel Gurk begeisterte durch seinen virtuosen Umgang mit dem runden Leder.

Dieser gelungene Abend hat einmal mehr deutlich gemacht, welchen hohen Stellenwert diese von DuisburgSport organisierte Veranstaltung hat. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Sparkasse Duisburg, der Bitburger Braugruppe und dem Getränkehersteller Hövelmann. Ein lobenswertes Engagement, das die Duisburger Athletinnen und Athleten verdient und sichtlich genossen haben.