Weltmeister am Start: IKK classic Indoor Drachenboot Challenge 2017

Duisburg ist eine bekannte Drachenboot-Hochburg. Stadtdirektor und Sportdezernent Reinhold Spaniel freut sich, dass DuisburgSport und die Wanheimer Kanu Gilde nun wieder die Winter-Variante der beliebten Rennen ausrichten. Mit dem „Ruhrpottboot“ hat sich sogar der Outdoor-Club-Weltmeister 2015 für die mittlerweile dritte „IKK classic Indoor Drachenboot Challenge“ gemeldet.

20 Teams steigen am Samstag, 14. Januar, von 9 bis 17 Uhr in die Zehnerboote und machen das Schwimmstadion im Sportpark Duisburg zum Schauplatz des spannenden „Drachenboot-Tauziehens“. Die Teams kommen aus Bochum, Borken, Duisburg, Frankfurt, Hamminkeln, Herne, Mülheim an der Ruhr, Schwerte, Wesel und Witten.

Neben dem Tagessieg geht es auch um die „Ruhrpott-Trophy“. Wer bei allen drei Stationen dieser Indoor-Serie in Mülheim an der Ruhr, Borken und Duisburg die meisten Punkte sammelt, holt sich den begehrten Wanderpokal für ein Jahr ins Boot.

Der Eintritt für Zuschauer ist frei.

 

Hier live verfolgen!